Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

Firma Schwank unterstützt Weihnachtspäckchen-Aktion der Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung)

Gründau, 26.1.2009


Mit der Rückkehr des Konvois aus Bosnien-Herzegowina Anfang Januar 2009 ist die Weihnachtspäckchen-Aktion 2008 der Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) erfolgreich abgeschlossen worden. Für den letzten Transport waren fünf LKW, ein Begleitfahrzeug und 13 Ehrenamtliche im Einsatz, um rund 16.000 Weihnachtspäckchen sowie Schulmöbel und weitere Hilfsgüter sicher nach Turija - Lukavac (Kanton Tuzla in Zentralbosnien) zu bringen, von wo aus die Päckchen verteilt wurden. Dabei war außerdem wieder ein Zahnarzt mit seiner Gattin, die die Kinder im Kinderdorf der Stiftung zahnmedizinisch versorgten. Unterstützung für die Durchführung des Konvois kam von der Firma Schwank Spedition GmbH aus Lorch am Rhein, die wiederholt kostenlos einen LKW-Sattelzug für die Aktion bereitstellte.

Die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) hat zu Weihnachten insgesamt 70.500 Päckchen für Kinder gesammelt, die in Ost-Europa immer noch in ärmsten Verhältnissen leben.
„Nicht nur den Kindern in Waisenheimen und Krankenhäusern zaubern wir mit der Aktion ein Lächeln ins Gesicht. Auch den Kindern, die diese besonderen Weihnachtsgeschenke mit viel Liebe und Sorgfalt packen, bereitet es Freude, einem bedürftigen Kind zu helfen. Wir möchten noch einmal allen Kindern sowie den unzähligen Helfern und Spendern herzlich für ihre Unterstützung danken. Ohne sie wäre es uns nicht möglich gewesen, diese Aktion umzusetzen“, so die Projektleiterin der Weihnachtspäckchen-Aktion, Tina Kaminski-Rasch.

Mit 33.500 Päckchen beladen, brachte Anfang Dezember bereits ein Konvoi aus 10 LKW einen großen Teil der Pakete nach Rumänien, wo über 70 ehrenamtliche Helfer die Geschenke an bedürftige Kinder verteilten. Über 20.000 Pakete wurden außerdem zu Kindern nach Serbien gebracht.

Die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) hat sich der nachhaltigen Hilfe für Kinder in Not verschrieben. Die Stiftung unterhält dazu eigene Kinderdörfer, Schulen sowie Ausbildungsstätten in Mittelamerika und Ost-Europa. Darüber hinaus unterstützt die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) zahlreiche Hilfsprojekte weltweit. Um auch weiterhin Kindern in Not nachhaltig helfen zu können, bittet die Stiftung um Spenden auf das Konto 208 855 606 der Postbank Frankfurt (BLZ 500 100 60), Stichwort „Kinderzukunft“. Weitere Informationen sowie Bilder rund um die Weihnachtspäckchen-Aktion im Internet unter www.kinderzukunft.de.


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube