Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

Erstes Unternehmen spendet für Weihnachtspäckchen-Aktion der Kinderzukunft

Auch in diesem Jahr sammelt die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) wieder Weihnachtspäckchen für Kinder in Not. Neben den vielen liebevoll gepackten Geschenken ist die Stiftung dabei auch auf Spenden angewiesen, die helfen, die Kosten für Abwicklung, Logistik und Transport zu finanzieren. Die Engel AG aus Bad Orb ist in diesem Jahr das erste Unternehmen, das hierzu einen Beitrag leistet.

Gründau, 25. September 2009

Schon im vergangenen Jahr hatte die Engel AG die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) bei der Weihnachtspäckchen-Aktion tatkräftig unterstützt. Diesmal gibt Markus Engel, Vorstand der Engel AG, mit der Spende von 500 Euro den Startschuss in die neue Saison.

„Wir sind gerne bereit, uns als Unternehmen sozial zu engagieren, wenn wir sicher sein können, dass das Geld auch bei den Bedürftigen ankommt“, begründet Markus Engel die Entscheidung zugunsten der Kinderzukunft. „Außerdem haben wir hier die Möglichkeit, aktiv mitzuhelfen. Neben der Spende packen wir deshalb auch alle fleißig Weihnachtspäckchen.“

„So wie in den Regalen der Supermärkte bereits die ersten Lebkuchen auftauchen, so sind wir bei der Kinderzukunft schon mitten in den Vorbereitungen für eine Neuauflage der erfolgreichen Geschenk-Aktion von Kindern für Kinder. Wir freuen uns, dass auch immer mehr Unternehmen bereit sind, uns bei unserer Hilfe für Kinder in Not zu unterstützen“ erklärt Karl Eyerkaufer, Landrat a. D. und Beiratsvorsitzender der Kinderzukunft.

Auch in diesem Jahr ist die Kinderzukunft wieder auf viele helfende Hände angewiesen. Neben Ehrenamtlichen, die in der Stiftungszentrale und im Lager der Stiftung Hand anlegen, werden auch Unternehmen gesucht, die der Stiftung beispielsweise für die Aktion Fahrzeuge zur Verfügung stellen. Interessenten wenden sich bitte an Stefanie Heil, Tel.: 06051-4818-11, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) leistet seit über 20 Jahren transparente und nachhaltige Hilfe für Kinder in Not. Dazu unterhält sie neben zahlreichen Ernährungs- und Bildungsprojekten weltweit, auch eigene Kinderdörfer, Schulen und Ausbildungseinrichtungen in Guatemala, Bosnien-Herzegowina und Rumänien. Damit bietet die Stiftung bedürftigen Kindern und Jugendlichen das Rüstzeug für eine selbstständige und menschenwürdige Zukunft ohne Abhängigkeiten von weiterer Nothilfe. Die Stiftungsarbeit wird unterstützt durch Spenden und Patenschaften.


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube