Auszug aus Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not - Druckansicht

Abgabe von Weihnachtspäckchen für Kinder in Not bei Möbel Höffner

Gründau, 10. November 2009

Die Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) wird am 27. und 28. November 2009 mit einem Informationsstand im Eingangsbereich des Möbelhauses Höffner in Gründau präsent sein. An beiden Tagen können jeweils von 12.00 bis 19.30 Uhr Weihnachtspäckchen abgegeben werden, die im Rahmen der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ für bedürftige Kinder in Osteuropa gesammelt werden.

Darüber hinaus können sich Interessierte bei Plätzchen und heißen Getränken auch ausgiebig über die Arbeit der Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) informieren. Weltweit unterhält die Stiftung mehrere Bildungs- und Ernährungsprojekte sowie eigene Kinderdörfer, Schulen und Ausbildungseinrichtungen in Mittelamerika und Osteuropa. Ziel ist es, verarmten Kindern die Chance auf eine selbstständige und lebenswerte Zukunft zu schenken. Sämtliche Spenden kommen ohne Abzüge direkt den Kindern zugute, da alle Verwaltungskosten durch die Erträge des Stiftungsvermögens und zweckgebundene Zuwendungen gedeckt werden. Weitere Informationen unter www.kinderzukunft.de