Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

Hilfsgütertransport der Kinderzukunft 

Mit 499 Tuben Zahnpasta auf nach Rumänien

Gründau, 14. Juli 2010

Ein Kinderspiel war das Beladen des Transporters am vergangenen Montag im Außenlager der Stiftung Kinderzukunft sicher nicht – bei Temperaturen über 30 Grad und einem Gesamtgewicht der Fracht von über 8 Tonnen. Dennoch konnte der Lkw dank einer qualifizierten Truppe ehrenamtlicher Helfer, die auch etwas von Ladungssicherung verstehen, bereits nach zwei Stunden Ladezeit am frühen Abend nach Rumänien aufbrechen.

Dieser Transport ist der zweite in diesem Jahr, der Sachspenden aus Deutschland in das rumänische Kinderdorf nach Timisoara bringt. Ermöglicht wurde er durch die freundliche Unterstützung der Firma Robert Kunzmann GmbH & Co. KG aus Stockstadt, die kostenlos eine Zugmaschine und einen Koffer-Auflieger zur Verfügung stellte. Als Fahrer erklärten sich Marco Hübner und Matthias Förster bereit. Die beiden Mitarbeiter der Firma haben sich – in ihrer Begeisterung für diese humanitäre Aktion – sogar Urlaub genommen, um den Transport durchzuführen. 

„Im Gepäck hatten wir Möbel, Bettwäsche, Bekleidung, Schuhe, Schulsachen, Spielzeug –alles, was die Kleinen im Kinderdorf dringend brauchen“ erläutert Marco Hübner. „Als wir dann am Dienstagnachmittag am Ziel ankamen, war die Freude der Mitarbeiter und vor allem der Kinder über die Hilfsgüter riesig. Die Fahrt hat sich gelohnt!“

Das Kinderdorf in Rumänien zählt zu den drei stiftungseigenen Einrichtungen der Kinderzukunft, die sich weltweit für Kinder in Not einsetzt. Für ihr vorbildliches Engagement und beispielhafte Stiftungsarbeit wurde die Kinderzukunft von der Hessischen Landesregierung als Stiftung des Jahres 2009 ausgezeichnet.

 


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube