Auszug aus Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not - Druckansicht

 Auch 2014 unterstützen Ute und Matthias Metzler die Stiftung Kinderzukunft mit einer Spende von 1.000 Euro für Kinder in Not in Guatemala statt ihren Kunden und Geschäftspartnern Weihnachtsgeschenke zu überreichen.
Bereits seit 2009 zeigen sie auf diese Weise beispielhaft, wie ein Unternehmen nachhaltig soziale Verantwortung übernehmen kann. Die Metzlers kennen die Arbeit der Kinderzukunft seit Jahren, da sie seit 2004 privat eine Patenschaft für ein Kind in Guatemala übernommen haben.
„Wir freuen uns, dass die Familie Metzler auch in diesem Jahr die Kinderzukunft unterstützt. Herzlichen Dank für Ihr langjähriges Engagement und die Hilfe für die Kinder in Guatemala. Insbesondere vor dem Hintergrund der Dürre und der daraus resultierenden Hungerkatastrophe in Guatemala ist diese Spende notwendiger denn je“, so Elke Ripper von der Kinderzukunft.