Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

Prominente Persönlichkeiten unterstützen die Stiftung Kinderzukunft bei ihrem langfristigen Engagement für Kinder in Not. Zu diesen Botschaftern, die die Stiftung in der Öffentlichkeit vertreten, zählen die Schauspielerin Jessica Schwarz, Bundestagsabgeordneter Dr. Sascha Raabe, Schauspieler Siegfried Rauch oder Professor Dr. Christian Schwarz-Schilling, ehemaliger Hoher Repräsentant und EU Sonderbeauftragter für Bosnien und Herzegowina sowie Träger des Hessischen Friedenspreises 2007. Die Botschafter machen die Stiftung in der Öffentlichkeit bekannt, unterstützen diese bei ungewöhnlichen Kampagnen oder initiieren Benefizkonzerte. Darüber hinaus gibt es vielfältige Möglichkeiten, um für die Stiftung aktiv zu werden.
Am 15. Februar 2005 reiste Sören Bartol (SPD) als Delegationsteilnehmer des Deutschen Bundestags in das Kinderdorf „Aldea Infantil“ in Guatemala. Dort übernahm er die Patenschaft für einen Jungen. Seit kurzem ist er Botschafter der Stiftung Kinderzukunft.
„Die vorbildliche Arbeit der Stiftung, bei der die Kinder oft zum ersten Mal in ihrem Leben Fürsorge und Geborgenheit erfahren, hat mich so beeindruckt, dass ich mithelfen möchte, den Bekanntheitsgrad der Organisation zu steigern und für Unterstützung zu werben, denn bei der Kinderzukunft kommen die Spenden sicher an und den Kindern zugute“, sagt Bartol.
Sören Bartol wurde am 4. September 1974 in Hamburg geboren. Der Diplom-Politologe ist seit 2002 Mitglied des Bundestages. Bartol engagiert sich unter anderem als Mitglied bei ver.di, AWO, Amnesty International und der Freiwilligen Feuerwehr Cappel.

 


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube