Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

Die Not nach El Niño. Helfen Sie!

Extremwetter sorgte erneut für eine dramatische Dürre in Zentralamerika, nach Angaben der UN-Agrarorganisation FAO  wurden circa 80 Prozent der Ernten zerstört. Wochenlange Dürre, dann unfassbare Regenfluten – die katastrophalen Nachwirkungen sind gravierende Ernteausfälle, die vor allem die arme Bevölkerung Guatemalas betreffen. Besonders Kleinbauern, Landpächter und Familien mit geringem Einkommen kämpfen täglich um ihr Überleben. Es herrschen Lebensmittelknappheit und Mangelernährung, diese führen zu beträchtlichen Gesundheitsproblemen. Ein Teufelskreis, der die Schwächsten im Land, die Kinder am härtesten trifft.
Für die Kinder setzt sich die Stiftung Kinderzukunft seit 1993 besonders ein. Im Kinderdorf „Aldea Infantil“ in Guatemala sind für 160 Kinder, Ernährungs- und Gesundheitsprojekte ins Leben gerufen worden. Zugang zu den Projekten haben auch Familien, die in der Umgebung des Kinderdorfes leben. Neben dem Kinderdorf engagiert sich die Stiftung in zahlreichen Landwirtschafts- und Ausbildungsprojekten. Die Projekte sind aufgebaut auf drei Säulen: Ernährung sicherstellen, beraten und aufklären, Bildung fördern. Sie vermitteln das Wesentliche und ermöglichen den Menschen für ihren Lebensunterhalt selbst aufzukommen. Zumindest dann, wenn es die Natur zulässt!
El Niño hat es dieses Jahr nicht zugelassen. Das Klimaphänomen, welches monatelange Dürre und darauffolgend Überschwemmungen verursacht, vernichtete die lebensnotwendigen Ressourcen der Menschen. „Das ist der schlimmste El Niño seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen im Jahre 1870“, sagt Kinderdorfdirektor Herr Monzon besorgt, „immer mehr Familien kommen zu unseren Projekten. Sie brauchen unsere Hilfe“.
Die Kinderzukunft bittet um rasche Unterstützung.

 


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube