Auszug aus Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not - Druckansicht

Christian Kirk verstärkt Beirat der Stiftung Kinderzukunft

 

 Medienunternehmer Christian Kirk wurde am 9.9.2016 zum Beiratsmitglied der Stiftung Kinderzukunft gewählt. Der Unternehmer ist u. a. Gründer der MEDIEN GRUPPE KIRK AG in Darmstadt. Die MEDIEN GRUPPE KIRK AG vereint mehrere Geschäftsfelder und Unternehmen unter einem Dach. Kirk verstärkt damit das sechsköpfige Beiratsteam der Stiftung mit seiner umfassenden Erfahrung aus Wirtschaft und Medien.
 „Mit dieser personellen Neubesetzung sind wir optimal für unsere zukünftige Arbeit aufgestellt“, so der geschäftsführende Vorstand Hans-Georg Bayer. „Wir schaffen damit die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Weiterarbeit sowie den Ausbau unseres Netzwerkes. Ich bin überzeugt, dass Christian Kirk durch seine Expertise und Verantwortung unsere Stiftungsarbeit in jeder Beziehung bereichern wird.“
Entwicklungsarbeit ist für den Unternehmer keine Unbekannte. So veröffentlichte er beispielsweise in Kooperation mit BMZ und BMWi das Buch „Wirtschaftsstandort Afghanistan - Chancen und Perspektiven eines Landes“, wo er umfassend über die wirtschaftlichen Möglichkeiten berichtet, um dem Land zu mehr Stabilität und Perspektive zu verhelfen.
Christian Kirk zu seiner neuen Position als Beiratsmitglied: „Die Stiftung hat großes Potenzial. Als Teil der Organisation freue ich mich sehr, die Kinderzukunft in ihren Projekten erfolgreich zu unterstützen.“
Der Verleger ist 1963 in Niedersachsen geboren und lebt mit seiner Frau und seinen sechs Kindern im südhessischen Darmstadt.