Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

Kameras im Kinderdorf - Kinderzukunft und Media Team Gesellschaft für Kommunikation mbH drehen Film über rumänisches Kinderdorf der Stiftung

Bewegende Momente in bewegten Bildern festzuhalten – mit diesem Ziel reiste vergangene Woche Vera Berding, Mitarbeiterin im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der Kinderzukunft, in Begleitung von einem Filmteam der Media Team Gesellschaft für Kommunikation mbH in das rumänische Kinderdorf der Stiftung. Dort entstanden Aufnahmen für einen neuen Imagefilm, der einen Eindruck der erfolgreichen Hilfe für Kinder in Not nahe der Stadt Timişoara vermitteln wird.

Die Kameramänner Stefan Seibert und Christoph Lengler zeigten sich selbst überwältigt davon, mit wie viel Liebe das Kinderdorf von dem engagierten Team vor Ort geführt wird. Die Media Team Gesellschaft für Kommunikation mbH ist ein Unternehmen der Medien Gruppe Kirk AG. Der Vorsitzende Christian Kirk ist seit Oktober 2016 Mitglied im sechsköpfigen Beirat der Stiftung. So erfolgte der Filmdreh auf Spendenbasis. „Ich bedanke mich herzlich für diese wunderbare Unterstützung, ganz besonders bei unserem ehrenamtlichen Kamerateam, das die Emotionen und die starken Kontraste, denen wir begegnet sind, hervorragend eingefangen hat“, betont Vera Berding.

Besondere Erinnerungen hinterlassen hat der Besuch bei einer Familie, deren drei Kinder ein neues Zuhause im Kinderdorf gefunden haben. „Die Lebenssituation der Eltern in einem ärmlichen Dorf nahe Timişoara lässt nicht zu, dass sie sich selbst um ihre Kinder kümmern. So haben sie durch ihre große elterliche Liebe erkannt, dass es besser für ihre Kleinen ist, im Kinderdorf behütet aufzuwachsen. Ihre überwältigende Dankbarkeit dafür war unglaublich berührend“, berichtet Vera Berding. Die Anerkennung des Kinderdorfs in der rumänischen Bevölkerung betonen ebenso der deutsche Konsul Rolf Maruhn und die Kinderschutzbeauftragte Monica Trușcă, die für den Filmdreh einen Besuch abstatteten. So sei das Kinderdorf der Stiftung das renommierteste des Landes.

Neben mehreren Stunden Bildmaterial nimmt das Filmteam auf verschiedenste Weise beeindruckende Erinnerungen mit nach Hause. Diese werden noch lange nachwirken: „Die liebevolle, familiäre Atmosphäre im Kinderdorf macht einem die Sinnhaftigkeit dessen, wofür man jeden Tag arbeitet, ganz deutlich“, ist Vera Berdings Fazit der emotionalen Drehtage.


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube