Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

Evonik-Auszubildende zeigen Herz für Not leidende Kinder

Stiftung Kinderzukunft im Rahmen der jährlichen Spende des JuniorStore von Evonik mit 2.500 Euro unterstützt

Ein großes Herz für Kinder, deren bisheriges Leben von Gewalt und Armut geprägt war, beweisen die Auszubildenden von Evonik am Standort Darmstadt. Mit dem „JuniorStore“ als Nachwuchsfirma des Spezialchemieunternehmens übernehmen sie die Steuerung der Geschäftsprozesse und Verwaltungsabläufe der Filialen in Darmstadt, Weiterstadt und Worms. Vom jährlichen Gewinn spenden sie einen Teil an soziale Einrichtungen mit dem Anliegen, besonders den Nachwuchs zu bedenken.


Die diesjährige Spendenentscheidung fiel mit 2.500 Euro auf die Stiftung Kinderzukunft. Damit gelingt dem „JuniorStore“ ein wunderbarer Brückenschlag: „Wir sind sehr dankbar für diese großartige Unterstützung und beeindruckt von dem verantwortungsvollen Handeln der Evonik-Auszubildenden. Dass junge Menschen erkennen, wie wichtig es ist, schutzbedürftigen Kindern und Jugendlichen weltweit durch familiäre Fürsorge, gesunde Ernährung und Bildungsmöglichkeiten die Chance auf eine tragfähige Zukunft zu schenken, ist vorbildlich“, betonte Hans-Georg Bayer, geschäftsführender Vorstand der Stiftung im Anschluss an die Spendenübergabe vergangene Woche. Der Leiter des Darmstädter Evonik-Standorts, Dr. Armin Neher, überreichte den Scheck gemeinsam mit seinem Team persönlich in Gründau, dem Sitz der Stiftung. Die Gesamtsumme der Spende kommt den Projekten der Stiftung in Guatemala, Rumänien sowie Bosnien und Herzegowina zugute.

 


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube