Auszug aus Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not - Druckansicht

Schüler der Alten Dorfschule Gondsroth helfen Kindern in Guatemala

Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ haben die Grundschüler 30 Dosen gestaltet für das 30-jährige Jubiläum der Stiftung Kinderzukunft.

Die kleinen Kunstwerke schenkte die Schule der Stiftung für die Jubiläumsfeier am 8. September in Hanau. Die bis zu 500 anwesenden Freunde und Förderer der Kinderzukunft hatten die Möglichkeit, eine Dose für 30 Euro zu kaufen. Der Erlös wurde zu 100 Prozent an die Hilfsprojekte, zum Beispiel das Kinderdorf in Guatemala, gespendet.

Damit haben die Schüler der Alten Dorfschule in Gondsroth ihr Ziel erreicht und Not leidenden Mädchen und Jungen geholfen. Die Dosen waren ursprünglich eine Spende der Veritas AG in Gelnhausen an die Grundschule. Im Musikunterricht eingesetzt als Trommel und im Kunstunterricht bei Frau Porsch später kreativ bemalt durch die Kinder.