Logo der Stiftung Kinderzukunft - Stiftung für Kinder in Not
Stiftung Kinderzukunft - Angaben zum Spendenkonto

2020

Unsere Weihnachtspäckchen-Aktion findet auch 2020 statt!

Nach diesem verrückten Frühjahr freuen wir uns über die gute Nachricht, dass unsere Aktion 2020 wieder stattfinden wird.
Wir befinden uns bereits in der Planung und alle Informationen werden in den kommenden Wochen und Monaten an dieser Stelle zu finden sein.

Eine sehr schöne Nachricht können wir heute schon verkünden:
Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für für Familie, Senioren, Frauen und Jugend übernimmt auch dieses Jahr die Schirmherrschaft für die Aktion. Für das Vertrauen und die Wertschätzung, die sie unserer Aktion und unseren Helfern damit entgegenbringt, sind wir sehr dankbar.

Sie wissen schon jetzt, dass Sie teilnehmen möchten? Oder haben Anregungen oder Wünsche für das nächste Jahr? Das können Sie uns gerne schon mitteilen per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 06051/4818-23

 

 

2019

Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Schirmherrin der Aktion Weihnachtspäckchen

Weihnachtspäcken für Kinder in Not 2018: Schirmherrin Frau Dr. Franziska GiffeyIch freue mich, dass ich auch 2019 die Schirmherrschaft für die Aktion Weihnachtspäckchen der Stiftung Kinderzukunft übernehmen darf. Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich die Stiftung mit ihren zahlreichen ehrenamtlichen Unterstützern für Kinder, die sich in Notlagen befinden und die unsere Zuwendung und Unterstützung brauchen. Ich wünsche der Stiftung noch viele weitere erfolgreiche Jahre und gelingende Projekte. Auch in diesem Jahr soll die Aktion Weihnachtspäckchen wieder ein voller Erfolg werden. Damit sich wieder viele tausend Kinder über die liebevoll gepackten Päckchen und die herzlichen Grüße freuen.
Vielen Dank für Ihre Arbeit!


(Bildnachweis: Bundesregierung/Jesco Denzel)

 

Die Aktion - dieses Jahr vom 28. Oktober bis 28. November

Viele Kinder dieser Welt wissen nicht, was es heißt, persönliche Geschenke zu bekommen, da sie zusammen mit ihren Familien in äußerst ärmlichen Verhältnissen leben. Solchen Kindern wollen wir zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten.
Seit 1995 ruft die Kinderzukunft dazu auf, Weihnachtspäckchen für Kinder in Not zu packen. Mehr als 32.000 Geschenke kommen deutschlandweit zusammen. In Lkws werden sie nach Bosnien und Herzegowina, Rumänien sowie in die Ukraine gebracht und dort an Mädchen und Jungen in Kindergärten, Waisenhäusern, Schulen, Kliniken, aber auch in Elendsvierteln der Städte und Dörfer verteilt. Jeder kann mitmachen! Singles, Senioren, Familien, Kindergärten, Schulen, Behörden und Unternehmen.
Viele tausend Menschen aus ganz Deutschland beteiligen sich jedes Jahr an der Aktion. Bei der Logistik helfen viele Ehrenamtliche und auch Firmen, die ihre Gabelstapler und Lkws zur Verfügung stellen oder die Kosten für einen Transport übernehmen. Durch diese Unterstützung wird die Aktion überhaupt erst möglich.

 

Allgemeine und wichtige Informationen

 
Erfahren Sie mehr über die bewegenden Momente, wenn die Päckchen an bedürftige Kinder in Rumänien und der Ukraine überreicht werden:

Presseveröffentlichungen:
Geschenke für 38000 arme Kinder
„Weihnachtsgeschenke für Kinder in Osteuropa“!

Bildergalerie:
Strahlende Kinderaugen bei der Geschenkübergabe 2019

TV-Beiträge:
Maintower (HR) vom Dezember 2019

Weitere...

Radiointerview:
Antenne Frankfurt im November 2017
im Gespräch mit Hans-Georg Bayer, geschäftsführender Vorstand der Stiftung Kinderzukunft


dzi spendensiegel
Deutsches Zentralinstitut
für soziale Fragen (DZI)

Geprüft + Empfohlen

 

Transparente Zivilgesellschaft

 

Stiftung des Jahres 2009



Stifter gesucht

Mehr erfahren Sie hier...


Link zu unserer Facebook-ProfilseiteLink zu Videos der Kinderzukunft auf YouTube